Herzlich willkommen!
Auf den folgenden Seiten lade ich Sie ein, sich mit mir auf Entdeckungsreise in unsere Heimat zu
begeben. Vorgestellt werden Orte, über die wenig bekannt ist oder die bereits in Vergessenheit
geraten sind und über deren Existenz und Bedeutung ich oft nur durch Zufall gestolpert bin.
Mit dem Fortschreiben dieser Internetseite richtet sich der Blick
neben den Ortsvorstellungen aber zunehmend auch auf die
Geschichte und die Geschichten unserer Heimat. Sie finden
sowohl in Form von althergebrachten Sagen, als auch im Rahmen
von privaten und wissenschaftlichen Publikationen Eingang in
unsere regionale Kultur und Identität. Und ich meine, beide
verdienen es beachtet zu werden.
Als Autor dieser Seite nehme ich mir die Freiheit, verschiedene
Aspekte zu betrachten, vorzustellen und in das öffentliche
Bewusstsein zu rücken. Mein persönlicher Wunsch ist es dabei,
den Blick der Leser auf die Besonderheiten und den historischen
Facettenreichtum unserer Heimat, „der hessischen Schwalm“ zu
lenken.
Die dahinterstehende Motivation ist dagegen eher eigennütziger Natur: letztlich dient das Projekt
„Schwalmgeschichten“ meinen ganz persönlichen, heimatkundlichen Interessen. Dennoch macht es
mir ebenso viel Spaß, meine Texte und Bilder zu veröffentlichen. Im Rahmen dessen entstehen zudem
neue Kontakte, Themenvorschläge, Ergänzungen und Korrekturhinweise. Immer wieder erhalte ich
Unterstützung von Behörden, Museen, Geschichtsvereinen, sowie Fach- und Privatleuten.
Darüber hinaus stellen mir interessierte Leser bisweilen historische Bilder und Dokumente zur
Verfügung, die der Öffentlichkeit zum Teil noch weitgehend unbekannt sind - und ich freue mich über
das verschiedene „Feedback“ zu meiner Internetseite. An dieser Stelle allen Beteiligten dafür
nochmals ganz herzlichen Dank.
Angemerkt sei noch, dass „Schwalmgeschichten” ein „Ein-Mann-Projekt“ ist, zu dessen
Recherchearbeit und Weiterentwicklung viel Zeit erforderlich ist - Zeit, die ich in den Sommermonaten
in der Regel nicht habe. Aus diesem Grund erfolgen Aktualisierungen nicht sehr häufig, was jedoch
nicht bedeutet, dass die Fortschreibung eingestellt ist. Wie bereits angedeutet: es gibt noch viele
unbearbeitete Themen, denen ich mich zukünftig gerne widme.
Zum Abschluss jedoch noch ein wichtiger Hinweis: Natürlich sollen die von
mir verfassten Texte und Fotos auch dazu einladen, hier vorgestellte Orte
selbst zu besuchen und sich mit ihrer Geschichte
und ihren Geschichten vertraut zu machen. Die genauen geografischen
Koordinaten sind am Ende jedes (ortsbezogenen) Artikels aufgeführt.
Aber Vorsicht: an einigen Stellen bestehen Sturz- und Verletzungs-
gefahren, daher geschieht jeder Besuch selbstverständlich auf eigenes
Risiko.
Viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten!
Markus Neumann, Leimsfeld im Januar 2018
                                               
Diese Seite ist online seit 15. September 2015 
Besucherzähler